M3 in 6. Generation (G80)

UnimatrixZero

Well-Known Member
Registriert seit
15. Juni 2006
Beiträge
8.578
Zustimmungen
2.317
Fahrzeug(e)
F30 335i xDrive
Garagenstellplatz1
[1]
#1
Inzwischen gibt es ein paar Informationen zum nächsten M3 G80. Interessant finde ich, dass man sich anscheinend (noch) nicht von der Handschaltung verabschiedet, dafür aber vom Heckantrieb. Und statt DKG gibt es, wie schon beim M5 (F90), nun die Achtgang-Wandlerautomatik.
[article=https://www.auto-motor-und-sport.de/erlkoenig/bmw-m3-g80-2019/]Wie sein ziviler Bruder basiert der BMW M3 ebenfalls auf der CLAR-Plattform, die erstmals im neuen BMW 7er debütierte, dazu verbaut die M GmbH noch diverse Carbon-Elemente um das Gewicht des Mittelklasse-Renners deutlich zu minimieren. Schon beim erwischten Prototypen ist gut zu erkennen, dass sich die Spurbreite des M3 deutlich vergrößern wird. Insider sprechen von zwei Zentimeter. Die Länge des Modells wächst sogar um rund sechs Zentimeter.

Neuer BMW M3 ab 80.000 Euro
Er leitet dann auch per Sechsgang-Handschaltung die Kraft des Dreiliter-Reihensechszylinders mit Twinturbo auf alle vier Räder. Ja, der reine Heckantrieb ist nicht mehr gesetzt. Stattdessen ist das neue x-Drive-Allradsystem aus dem M5 verbaut.
BMW setzt dabei auf ein stark heckbetonte Auslegung, die ausschließlich auf Fahrdynamik ausgelegt ist. Übrigens, zahlt der Kunde Aufpreis, übernimmt den Krafttransfer von rund 480 bis 500 PS die Achtgang-Automatik. Mit dem optionalen Competition-Paket leistet der aktuelle M3 450 PS. Dieses Paket wird auch der neue M3 erhalten und damit locker über die 500-PS-Marke gehen. Der M3 kostete in Deutschland ab 77.500 Euro, allerdings hat BMW ihn vom Markt genommen, da in diesem Modell nicht genügt Platz für den Benzin-Partikelfilter vorhanden ist.

Auch der neue M3 wird als M4 in der Coupé und Cabrio-Version angeboten werden. Diese Modell sind aktuell noch verfügbar, hier rüstet BMW nach. Sie kosten ab 79.100 (Coupé) bzw. 85.500 Euro (Cabrio). Wir rechnen damit, dass der neue BMW M3 über 80.000 Euro kosten wird.[/article]
 

T-B

Well-Known Member
Registriert seit
29. Januar 2010
Beiträge
8.287
Zustimmungen
2.566
Fahrzeug(e)
2017er Brummi II
2013er Brummi
2012er weißes Raumschiff
#3
logischer Schritt (leider)
 
Registriert seit
7. Juni 2005
Beiträge
11.724
Zustimmungen
5.210
Alter
34
Ort
Düren
Website
www.drivers-forum.de
Fahrzeug(e)
2006er BMW E90 325i
2011er BMW F25 X3
Garagenstellplatz1
[1]
Garagenstellplatz2
[2]
#4

LARS

Forumsponsor
Registriert seit
1. Juli 2005
Beiträge
2.508
Zustimmungen
889
Alter
42
Ort
Bärlin
Garagenstellplatz1
[1]
#7
3.0L und Serie über 500PS :top:

Das restliche Geraffel wie Frontantrieb, el. Sitze, Leder, Dämmung, usw. beim CS raus und Spaß ist garantiert.

Grüße Lars
 

Chrashem

Well-Known Member
Registriert seit
12. Februar 2006
Beiträge
4.235
Zustimmungen
967
Garagenstellplatz1
[1]
#11
Der wird seinen Absatzmarkt finden. Da sind wir Dinosaurier, einfach nicht mehr die Zielgruppe.
Wobei ich das wahrscheinlich noch nie war :biggrin:
 

lorre

Well-Known Member
Registriert seit
5. Juli 2014
Beiträge
642
Zustimmungen
322
Alter
44
#12
Alfa und AMG können es auch. Wer braucht nen RS4/5 von BMW? Die hätten sich lieber ums leichter machen kümmern sollen.
Was kann amg? Die kommende C Klasse wird genauso ein 4matic+ bekommen. Wie soll es auch anders gehen. Und mal ehrlich, was hat so ein Wagen für einen Sinn ohne traktion? Die F8x Modelle sowie die M5/6 kämpfen massiv um traktion. Wenn die jetzt 200kg oder mehr leichter wären kämen die gar nicht mehr Vorwärts. Und abgesehen davon: ich als M Kunde nehme lieber nen Karren mit massig Leistung die mich auch bei Geschwindigkeiten über 250 noch ordentlich beschleunigt als ein Auto das zwar 200kg weniger wiegt, aber dafür weniger Leistung hat sowie weniger Traktion und einem ab 200 die Puste ausgeht. Da die wenigsten sich diese Autos für die Strecke kaufen profitiert auch keiner von weniger Gewicht. Die paar ml Spritersparnis und Verschleiß machen den Kohl auch nicht mehr fett
 

Itrocket

Well-Known Member
Registriert seit
1. März 2005
Beiträge
18.316
Zustimmungen
7.504
Fahrzeug(e)
Skoda Octavia Combi 1.0
Garagenstellplatz1
[1]
#14
Was kann amg? Die kommende C Klasse wird genauso ein 4matic+ bekommen. Wie soll es auch anders gehen. Und mal ehrlich, was hat so ein Wagen für einen Sinn ohne traktion? Die F8x Modelle sowie die M5/6 kämpfen massiv um traktion. Wenn die jetzt 200kg oder mehr leichter wären kämen die gar nicht mehr Vorwärts. Und abgesehen davon: ich als M Kunde nehme lieber nen Karren mit massig Leistung die mich auch bei Geschwindigkeiten über 250 noch ordentlich beschleunigt als ein Auto das zwar 200kg weniger wiegt, aber dafür weniger Leistung hat sowie weniger Traktion und einem ab 200 die Puste ausgeht. Da die wenigsten sich diese Autos für die Strecke kaufen profitiert auch keiner von weniger Gewicht. Die paar ml Spritersparnis und Verschleiß machen den Kohl auch nicht mehr fett
Sportwagen sind nicht da um nur geradeaus zu bolzen. Meinetwegen sollen die 2 Tonnen Bomber Allrad bekommen. Aber der M3 war mal der Inbegriff für Motorsport auf der Strasse und verkommt nun zum Businessclassbomber für die AB. :irre:
 

UnimatrixZero

Well-Known Member
Registriert seit
15. Juni 2006
Beiträge
8.578
Zustimmungen
2.317
Fahrzeug(e)
F30 335i xDrive
Garagenstellplatz1
[1]
#15

lorre

Well-Known Member
Registriert seit
5. Juli 2014
Beiträge
642
Zustimmungen
322
Alter
44
#16
Auf der Rennstrecke meinetwegen. Aber auf der Landstraße ? In der Stadt?
Hier wird gerade so getan als wären die Autos durch ihr Gewicht nicht fahrbar. Und so viel leichter ist ein M3 e46 nicht gegenüber einem M4 der aktuellen Generation, wenn man bedenkt, dass die neuen über 100PS mehr haben, von der Mehrausstattung mal ganz zu schweigen. Und seit der F Generation ist man was die Masse angeht kaum angestiegen
 
Registriert seit
7. Juni 2005
Beiträge
11.724
Zustimmungen
5.210
Alter
34
Ort
Düren
Website
www.drivers-forum.de
Fahrzeug(e)
2006er BMW E90 325i
2011er BMW F25 X3
Garagenstellplatz1
[1]
Garagenstellplatz2
[2]
#18
So ist es. Aber hier ist alles neue meistens scheisse.
Nein. Den kompakten 2er insb. M2 finden praktisch alle durch die bank gelungen und begehrenswert. Und der untermotorisierte GT86 kommt auch bei den meisten gut an. Komisch, nicht?
Anstatt jedem neuen Trend hinterherzuhecheln, schaue ich erstmal kritisch, was es taugt.

Noch eine Frage zum Schluss.
Wenn immer mehr Leistung so geil und AWD so nötig, und umfangreiches entertainment so sinnvoll und gewicht so nebensächlich ist. WARUM zum geier holen sich die leute keinen 7er?! Der hat das alles und macht das reise VIEL besser. :zwinker:
 

BMW-Mike

Lord of Parts
Forumsponsor
Registriert seit
1. März 2004
Beiträge
18.378
Zustimmungen
7.714
Alter
43
Ort
BAYERN
Fahrzeug(e)
440i F36
M3 E92 CS
#19
Ich denke nicht, dass hier immer alles neue Schei$$e ist, aber es läuft halt grad vieles in Richtung Autoquartett. Ich hab den Größten:doh:
Warum immer noch mehr Leistung, Drehmoment um das steigende Gewicht zu kompensieren und um 0-100 Rankings zu gewinnen... ist das der Sinn eines fahraktiven Auto‘s was eigentlich die Definition eines BMW M3‘s einmal war?!?!
Kann jeder für sich selbst entscheiden was er möchte, ich bin da raus. Lieber 1400kg mit 400ps und moderaten Drehmoment als 600ps bei 1700kg mit 700nm. Aber Stopp, gewinnt man ja im Autoquartett nicht mehr. Dann lieber noch Allradantrieb, erstens geht es auf die 100 nochmal ne Schippe schneller und Lischen Müller kann das Ding auch gerade vollgas und völlig idiotensicher durchbeschleunigen:doh:

Bye bye M3/M4, ich hoffe der M2 bleibt länger von solchen Marketinggags verschont.

Beim M5 hingegen habe ich gar nix gegen Allradantrieb, Drehmoment und Gewicht. Das ist ein Autobahnbomber, das passt schon.
Wer beim M3 allerdings den Kick ab 250kmh sucht, hat meineserachtens dass Konzept nicht verstanden. Oder bin ich jetzt wieder gegen das Neue?:pfeif2:
 

LARS

Forumsponsor
Registriert seit
1. Juli 2005
Beiträge
2.508
Zustimmungen
889
Alter
42
Ort
Bärlin
Garagenstellplatz1
[1]
#20
Noch eine Frage zum Schluss.
Wenn immer mehr Leistung so geil und AWD so nötig, und umfangreiches entertainment so sinnvoll und gewicht so nebensächlich ist. WARUM zum geier holen sich die leute keinen 7er?! Der hat das alles und macht das reise VIEL besser. :zwinker:
Ich durfte letztens einen Honda CRX VTEC EE8 mit 1000kG und 160PS fahren, es war ein Erlebnis und hat richtig Spaß gemacht, nur im Alltag möchte ich ein Auto welches mehr Platz bietet, über 1,2m hoch ist und bei 800km eine Tour Komfort und alle Assistenten bietet, geht leider nicht alles zusammen, ein Kompromiss muss als Daily ran.


Grüße Lars
 
Top Bottom